Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Wir suchen den Osterhasen

17. April 2017

Wenig Glück mit dem Wetter hatte Meister Lampe am Ostermontag bei der traditionellen Familienwanderung des Schwarzwaldvereins. Abgewandelt nach dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, wenn man sich richtig anzieht“ machte er sich dennoch auf den Weg zum Windhof. Ausgerüstet mit Handschuhen, Mütze und Schirm streifte er einer beträchtlichen Wandergruppe voraus. Schon auf der Waldrennacher Steige wurden die mitwandernden Kinder fündig. Links und rechts des Weges Richtung Angelstein, im Gebüsch und hinter den Felsen, überall waren Ostereier verteilt. Selbst auf dem steil abfallenden Räuberpfad Richtung Grösseltal leuchte es hie und da bunt. Wanderführerin Brigitte Hegel hatte bald erkannt welchen Weg der Osterhase lief: Die Spur zeigte Richtung Wanderheim. Im Jugendraum wurden noch etliche Verstecke entdeckt. Für Groß und Klein gab es dann noch was zum Essen und Trinken, von fleißigen Helferinnen organisiert. Während die Kinder sich fröhlich mit Spielen unterhielten, saßen die Erwachsenen in geselliger Runde noch einige Zeit beisammen. Letztendlich hat es niemand bereut bei Wind und Wetter unterwegs gewesen zu sein.

Weitere Informationen:

 
oben drucken